Begrüßungsgottesdienst der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden

Als neue Konfirmandinnen und Konfirmanden wurden am 26. September in unserer Gemeinde begrüßt:
Sarah-Luise Bayer, Nik Behrens, Pauline Bloch, Christian Brennecke, Nuria Canu, Riana Deticek, Liam Gaus, Gina-Lee Hartmann (Uhlenhut), Hannah Klettke, Bastian Meyer, Lia Rosemund, Felix Rybotycky, Theo Sahr, Natalie Schielke, Leandro Stahr und Mia Teuber.

Wir freuen uns auf ein schönes Jahr mit euch und sagen:

Herzlich willkommen!

David und Goliath in der Kinderkirche

Die „Riesen“ in unserem Leben machen es uns manchmal ganz schön schwer: gefährliche Tiere wie Bären, Haie oder Krokodile, aber auch kleine Krabbeltiere wie Spinnen. Außerdem gibt es noch schlimme Dinge wie Krankheiten oder Tod, die uns Angst machen. Was können wir dagegen tun? In der ersten Kinderkirche seit vielen Monaten haben wir überlegt, dass es gut ist, wenn wir jemanden haben, mit dem wir über unsere Angst reden können und der uns in den Arm nimmt, Mama oder Papa zum Beispiel.
Wenn man abends im Dunkeln Angst vor Zombies oder Gespenstern hat, hilft es auch schon, wenn man das Licht anmacht… Wir können aber auch mit Gott reden und ihn um Hilfe bitten. Das hat auch der Hirtenjunge David in der Bibel getan. So bekam er die Kraft und den Mut den Riesen Goliath zu besiegen. David nutzte dafür eine Steinschleuder. Deshalb haben auch wir anschließend werfen und treffen geübt. Man weiß ja nie!

 

Am Ende bekam jedes Kind eine Medaille mit der Aufschrift: Gott ist bei den Kleinen!

Konfirmation 2021

(Foto: Constanze Köhler -Fotografin-)

Emma Brylka, Nils Deichmann, Nico Dörk, Angelie Lieder, Fynn Meyer, Moritz Meyer, Pascal Pasemann, Lasse Przybilla, Julius Röhle, Collin Sandmann, Marlena Scharf und Tim Sommer.

Einschulungsgottesdienste am 4.9.2021: „Was soll bloß aus mir werden?“

Diese Frage stellte sich die kleine Raupe, die bei den Einschulungsgottesdiensten im Mittelpunkt stand. Schnecke, Maulwurf und Hase staunten sehr, als sie plötzlich zu einem wunderschönen Schmetterling wurde!
Auch in jedem Einschulungskind steckt ein Geheimnis. Das Leben und die Schule können helfen, dies zu entdecken!
Wir wünschen allen Schulanfängerinnen und Schulanfängern eine tolle Zeit und Gottes Segen!

3. Sommergottesdienst im Pfarrverband Aller

Unter dem Motto: „Geh aus mein Herz und suche Freud“ wurde in der Rickensdorfer Johannes-Baptista Kirche ein Gottesdienst gefeiert. Es ging um das Leben in Gottes Schöpfung: Wie und was nehme ich wahr, wie handele ich hoffnungs- und verantwortungsvoll im Hier und Jetzt?

Die Vorbereitung des Gottesdienstes war für das Vorbereitungsteam streckenweise ein Wechselbad der Gefühle: Mal sagte die Wetter-App Regengüsse voraus, mal eine Regenpause. So war bis Sonntagmorgen nicht klar, ob der Gottesdienst stattfinden kann. Am Morgen wurde jedoch klar: Draußen wird es nichts, gehen wir in die Johannes-Baptista Kirche. Diesmal muss man sagen: Zum Glück sind nicht alle gekommen, die bei schönem Wetter gekommen wären, denn es wäre nicht genug Platz gewesen, und einige hätten wieder umdrehen müssen.

Weiterlesen …

„Alles hat seine Zeit“

 – unter diesem Motto stand der 2. Sommergottesdienst des Pfarrverbandes Aller. Die Pfarrerinnen Carina Vornkahl und Werena Anders beleuchteten in der Predigt das Thema von unterschiedlichen Seiten und verteilten an alle Gottesdienstbesucher eine Sanduhr, die 60 Sekunden läuft.

Mit den Sanduhren war die Einladung verbunden jeden Tag eine Minute darüber nachzudenken, was an diesem Tag schön war.

Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst vom Gospeltrain Danndorf, dem Gospelchor der Kichengemeinde Danndorf -Grafhorst. In den Garten der Kreuzkirche kamen rund 80 Personen, die den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ausklingen ließen.