Marmelade als Ferienprogramm

Was machen die Schüler*innen in den Ferien, wenn die Eltern noch arbeiten müssen?

In diesem Jahr beteiligte sich auch die Kirche daran, denn Heinz-Dieter Schulze aus Mackendorf wollte sein Können rund um die Marmelade an die Kinder weitergeben. Sieben Kinder fanden sich Ende Juni im Gemeindezentrum ein und machten zunächst einen Fußmarsch zu Edeka, wo sie Erdbeeren und Kirschen von der Marktleiterin Luisa Bahrs geschenkt bekamen.

Vielen Dank dafür!

Anschließend ging es ans Putzen und Einkochen der Früchte zu leckerer Marmelade. Jedes Kind durfte dazu noch die Etiketten selber gestalten. Zum Abschluss konnten alle die Marmeladen beim gemeinsamen Brötchenessen probieren, ehe es noch zum Kirschkernweitspucken auf die Wiese ging. Es war ein toller Vormittag! 

Herzlichen Dank an Dieter und Birgit Schulze und Bettina Seidentopf, die den Kindern einen schönen (und leckeren) Ferientag bescherten!