Osternacht 2017

Am Ostersonntag haben wir um 6 Uhr die Osternacht gefeiert:

Der Gottesdienst begann in der dunklen Kirche. Nach dem Hereintragen der Osterkerze wurde das Licht mit Kerzen durch die Reihen weitergegeben und vertrieb die Dunkelheit. Es folgten eine Tauferinnerung und das Agapemahl.

Im Anschluss hatten die “Kirchenelfen” ein leckeres Osterfrühstück im Gemeindezentrum vorbereitet.

Ein schöner Start in das Osterfest.

 

Passionsandacht

Luther zu Gast in Velpke

Die erste von drei Passionsandachten wurde am Donnerstag, 23. März in der St. Andreas-Kirche zu Velpke gefeiert. Es ging um das Ringen um Antworten auf die Fragen des Lebens und der Umgang mit Leid im (eigenen) Leben. “Gast” war die Lutherfigur, die im 500. Jahr des Gedenkens und Feierns der Reformation durch die Propstei Vorsfelde tourt. So ist das Ziel natürlich auch in den Passionsandachten nach der Botschaft und der Aktualität des Reformationsgeschehens zu fragen. Außerdem werde die Themen und Anliegen der Reformation mit der Passion Jesu verknüpft.
Weitere Andachten sind am
Donnerstag, 30. März „Engel“ (Pfarrerin Sabine Kesting)
Donnerstag, 6. April „Wachen“ (Pfarrerin Tanja Klettke)
jeweils um 18.30 Uhr in der St. Andreas-Kirche, Velpke.

Seien Sie herzlich willkommen!

Martin Luther – auch in Velpke!