Kinderkirche im März

Kinderkirche auf der Baustelle

Eine leere Kirche …

… ohne Bänke, Lampen und Vieles mit Planen bedeckt – regt die Phantasie an! Das haben die Kinder der Kinderkirche im März erlebt: Sie gestalteten nach der Besichtigung der St. Andreas-Kirche, die zurzeit saniert wird, ihre Traumkirchen!
Die waren pink, voller Luftballons, riesigen Fernsehern, Rutschen im Kirchturm mit integrierter Dusche oder blau und mit 7-stöckigen Hochbetten! Traumhaft!
Aber Kirche ist eben nicht nur das Gebäude. Kirche sind alle Menschen, die sich versammeln, um zu beten, Geschichten von Gott zu hören und gemeinsam zu singen. So gab es neben einer Traumkirchen-Ausstellung in der Baustelle auch eine große Holzkirche, auf der Fotos aller Besucher des Familiengottesdienstes aufgeklebt wurden.
 
Denn Kirche, das sind wir alle!
 
 

Eine Fotogalerie

 

und ein Video “Wir sind die Kleinen in den Gemeinden”