Gut behütet – eine Andacht im Seniorenheim

 

Hüte sind heute ein bisschen aus der Mode gekommen. Dabei kann ein Hut besonders an heißen Sommertagen gute Dienste leisten.

Während eines Gottesdienstes im Seniorenheim Paul-Wilhelm-Kraul-Haus bekam jeder einen Zeitungshut. Pfarrerin Tanja Klettke erinnerte daran: Wer unter Gottes Hut steht, der weiß sich immer begleitet und beschützt. Die Worte aus dem Segen, der am Ende jedes Gottesdienstes gesprochen wird, nehmen diesen Gedanken wieder auf: „Gott, der Herr, segne dich und behüte dich!“

Wir feiern an jedem 1. Freitag (evangelisch) und an jedem 3. Freitag (katholisch) um 16 Uhr Andacht im 1. Stock des Seniorenheims. Auch Gäste, die nicht im Haus leben, sind dazu jederzeit herzlich eingeladen.