15 Jahre Küsterin Rosi Schimmack

Seit 15 Jahren sorgt sie dafür, dass…

…wir in der St. Andreas-Kirche Gottesdienst feiern können. Dafür sind wir Rosi Schimmack sehr dankbar! Sie macht einen großartigen Job! Eine Küsterin arbeitet meist im Verborgenen. Sie kümmert sich im Hintergrund darum, dass bei den Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen alles reibungslos funktioniert. Wenn das Fest gefeiert ist, fängt für sie die Arbeit oft noch einmal an. Frau Schimmack sorgt für eine saubere und immer liebevoll dekorierte Kirche. Zu den Gottesdiensten tafelt sie Lieder an, stellt die Heizung ein und programmiert die Glocken. Mit ihrer freundlichen Art heißt sie jeden Gottesdienstbesucher herzlich willkommen.

Richtig glücklich sind wir auch über den Co-Küster, ihren Mann Achim Schimmack! Er hat mit vielen Ideen und tatkräftiger Unterstützung schon manches kleine und große Problem gelöst. Außerdem ist er die führende Kraft bei der Gestaltung unserer Homepage.

Herzlichen Dank, liebes Ehepaar Schimmack, das Sie mit so viel Energie und Begeisterung für unsere Gemeinde dabei sind – und hoffentlich noch lange dabei bleiben!