Tolle Stimmung beim Kartoffelfest

Kartoffelfest

Viele Menschen hatten sich aufgemacht, um am 22. September das Kartoffelfest zu feiern!

Nach dem Familiengottesdienst, in dem auch die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden begrüßt wurden, wurde das Lagerfeuer im Kirchgarten entzündet. Bei leckeren Gerichten rund um die Kartoffel saßen alle gemütlich beieinander. Peter Duschnig unterhielt alle Gäste mit Akkordeonmusik und Gesang. Elke Kellner hatte Stockbrotteig vorbereitet und half dabei, ihn um die langen Stöcke zu wickeln. Das Team der Kinderkirche bot im Gemeindezentrum unter anderem Kartoffeldruck an.

Die neuen Konfirmanden – Erick Baltik, Ben Behrens, Ansgar Bierstedt, Lisa Buchholz, Elin Conze, Maya Hage, Mauritz Knauder, Lea Meyer, Julian Reich, Timon Sahr, Sebastian Schelli

Riesigen Spaß hatte alle beim Kartoffelschälwettbewerb. Es galt in 3 Minuten so viele Kartoffeln wir möglich zu schälen. 13 kleine und große Velpker stellten sich dem Wettbewerb. Bei den Kindern gewann Collin Sandmann mit 708 g geschälten Kartoffeln, bei den Erwachsenen Heidi Schmitt (1.199 g).

Um 20.00 Uhr endete das Fest mit einem kurzen romantischen Abendausklang bei Kerzenschein in der Kirche. Es wurden Herbstgedichte vorgetragen, musikalisch umrahmt von Klavier- und Querflötenmusik (Heidi Schmitt und Dorothee Lohmann).

Großer Dank an Tilmann Schwartzkopff für die Kartoffelspenden, Rolf-Michael Wilhein, den „Hüter des Feuers“, Firma Holz und Dach aus Velpke, die das Holz für das Feuer zur Verfügung stellte und natürlich an alle großartigen Helferinnen und Helfer ohne die es nie so ein schönes Fest geworden wäre!

Romantische Musik von Heidi Schmitt und Dorothee Lohmann