Ökumenischer Gottesdienst zum Velpker Sommerfest

Es war eine gelungene Premiere am Morgen des 9. September:

Gottesdienst auf dem Velpker Sommerfest! Auf der großen Bühne neben Edeka, auf der am Abend zuvor die Rockband Sweety Glitter den Vepkern eingeheizt hatte, feierten über 100 evangelische und katholische Christen gemeinsam. Diesmal waren es leisere Töne: Mit Louis Armstrongs Lied “What a wonderful world” lud Pfarrerin Tanja Klettke zum Nachdenken über das Beten ein. Diakon Thomas Keller und Natalie Triller von der katholischen Gemeinde übernahmen die liturgischen Elemente. Für die musikalische Begleitung sorgte der Kirchenchor St. Andreas unter der Leitung der Organistin Heidi Schmitt. Ein schöner Start in den Sonntag!